Die Metis Text Analytics Engine ermöglicht die automatische Auswertung von Fehlermeldungen nach inhaltlichen Eigenschaften. Damit lassen sich aus Fehlerbeschreibungen die betroffenen Baugruppen oder Bauteile als auch die Arten von Fehlern identifizieren.

Die Textanalyse von Vidatics zerlegt Fehlerberichte und identifiziert Fehlerbilder und betroffene Bauteile. Durch die automatisierte und standardisierte Auswertung sind die Ergebnisse vergleichbar und jederzeit verfügbar. Sie lassen sich damit direkt in bestehenden Qualitätsmanagementlösungen integrieren. Die Kombination mit zusätzlichen Informationen über die in Produkten verbauten Baugruppen und Bauteile ermöglichen eine frühzeitige Erkennung von fehlerhaften Bauteilen und Fehlerursachen.

Fehlermeldungen werden an allen Stationen der Produktion und über die gesamte Lebensdauer von Produkten erhoben. Während der Produktion werden Mängel in Qualitätsmeldungen festgehalten, um gegenüber Lieferanten Qualitätsmängel zu dokumentieren oder Fehler in der eigenen Produktion feststellen zu können. Über die Lebensdauer von Produkten werden Service- und Reparaturberichte gesammelt, die Aufschluss über den Zustand und Probleme der Produkte geben. All diese Fehlermeldungen lassen sich zur frühzeitigen Erkennung von Problem in der Produktion oder Mängel in Produkten nutzen.

Eine Schwierigkeit bei der Analyse von Fehlermeldungen ist die Einordnung einer Meldung in den Gesamtzusammenhang. Einer einzelnen Meldung ist es nicht anzusehen, ob sie einen Einzelfall beschreibt oder ob ein ähnliche Fälle in der Vergangenheit schon mehrfach aufgetreten sind. Eine übliche Lösung dieser Problematik ist die manuelle Kategorisierung von Fehlermeldungen in vordefinierte Kategorien. Die kategorisierten Fehlermeldungen lassen sich statistisch auswerten und die Statistiken können in Dashboards und Berichten verwendet werden. Allerdings eignen sich diese Kategorien nicht für eine detaillierte Analyse von Fehlerbildern aus denen sich frühzeitig Handlungsanweisungen zur Optimierung der Produktion oder Verbesserung der Produktqualität erkennen lassen.

Die Metis Text Analytics Engine ermöglicht die automatische Auswertung und Zusammenfassung von Fehlerberichten. Die Kategorisierung der Berichte lässt sich dabei automatisch anhand der Inhalte bilden. In jedem Bericht wird dabei der beschriebene Fehler anhand des Textes und zusätzlichen Informationen über das Produkt oder Bauteil identifiziert und ähnliche Fehler werden zu Kategorien zusammengefasst. Durch das automatisierte Vorgehen sind die Ergebnisse miteinander vergleichbar und sofort verfügbar. Sie lassen sich daher direkt in bestehende Qualitätsmanagementlösung integrieren. Im Gegensatz zu manuellen Kategorien ermöglichen sie auch eine einfache Analyse der Fehlerbilder, da zusammengehörige Fehlermeldungen zusammengefasst sind.

Für die Auswertung von Fehlermeldungen werden verschiedene Wissensdatenbanken miteinander kombiniert. So lassen sich beispielsweise Verzeichnisse von Synonyme oder Abkürzungen dazu verwenden unterschiedliche Formulierungen auf den gleichen Fehler oder das gleiche Bauteil zurückzuführen. Die Analyse kann auch so angepasst werden, dass sie mit unterschiedlichem Fachjargon zurecht kommt, um beispielsweise Meldungen von Experten und Laien gemeinsam verarbeiten zu können.

Konkrete Integrationen und Umsetzungsbeispiele

Qualitätsmeldungen dokumentieren Fehler welche in der Produktion festgestellt werden. Diese Meldungen lassen sich mit der Metis Text Analytics Engine automatisch analysieren und inhaltliche und zeitliche Zusammenhänge zwischen Fehlern herstellen. Mit diesen Informationen lässt sich ein Überblick über die aktuellen Qualitätsmeldungen in der Produktion erstellen. Sie eignen sich aber auch um wiederkehrende Produktionsproblem zu erkennen und die Ursachen zu identifizieren.
In Service- oder Reparaturberichte lassen sich mit der Metis Text Analytics Engine die beanstandeten Teile und Mängel bestimmen. Die Zusammenfassung von ähnlichen Fehlerbeschreibungen ermöglichen eine Analyse von Mängel basierend auf allen angefallenen Berichten was ein umfassendes und detailliertes Bild der Produktqualität ergibt. Insbesondere lassen sich die Mängel einfach nach Art und Häufigkeit analysieren.